Mittwoch, 7. August 2013

Tag 15: Der letzte Tag in Tokyo

Hallo an alle, hier ist wieder Kuraude.

Unsere Reise neigt sich nun leider bald dem Ende zu. Für den heutigen Tag hatten wir nix geplant und so beschloss Mochi das wir nach Akihabara fuhren und "zum teil" seinen Geburtstag nach feiern. 







Das heißt wir verbrachten einen schönen Vormittag in ein paar SEGA Spielhallen, die wir den Tag zuvor entdeckt hatten und waren mal richtig nerdig. 

SEGA Spielhalle *,*

Neben Tekken, Mario Kart, DragonBall, Streetfighter und vielen "Old-School"-Spielen haben wir auch Airhockey gespielt. Dann entdeckte Mochi noch, ein zur Zeit wohl populäres Trommelspiel, welches auch über zwei Lieder von Kyary Pamyu Pamyu verfügte.


Mochi spielt mit Son-Gohan und...

...Usai spielt C18

Danach ging es nach Ueno. Dort wollten wir in den Zoo und in den nahe gelegenen Park.
Hier sind ein paar Fotos vom Park:







Jedoch war es zu diesem Zeitpunkt so heiß, dass jeder Schritt wohl überlegt sein sollte. So beschlossen wir im Park zu bleiben und eine Bootstour über den See zu machen.
Am See angekommen sahen wir das:

riesige Seerosen belagerten den See ^^"

Sehr schön anzusehen und es duftet auch sehr süß
Anscheinend kann man diese Bootstouren wohl nur im Frühjahr und Herbst machen, da im Sommer diese Plage wütet. Aber wenigstens ist es eine schön anzusehende Plage.



Ein Tempel wo wir Schutz vor der Sonne suchten
Nun stellte sich die Frage, was machen wir nun. Kurzerhand entschieden wir nach Shibuya zu fahren (im Nachhinein betrachtet war das keine gute Idee ^^"). Naja aber so kamen wir mal in den Genuss einer vollgestopften, japanischen U-Bahn....War eigentlich nicht so schlimm.

In Shibuya angekommen ging es erstmal ins Shibuya 109, wo keiner von uns etwas für sich fand. Also ging es schnell wieder raus. Mochi wollte noch unbedingt ein Foto mit seinem Ruffy Strohhut vor dem KFC haben, da dort mit One Piece geworben wurde. 

real Life Ruffy^^

Usai macht Kyary Konkurrenz ;3


und Mochi auch^^

Auf dem Weg zur U-Bahn Station schlenderten wir noch in einen 100 Yen Laden (endlich) rein und sahen noch etwas sehr interessantes ^^.

Ein Minion <3

Kinostart zu "Ich-Einfach unverbesserlich 2" in Japan ist am 21.09

Auf dem Rückweg drehten wir alle etwas am Rad (haben wohl zu viel Sonne abbekommen). Jedenfalls blödelten wir was rum, was die sowieso schon neugierigen Japaner noch aufmerksamer auf uns machten.

küssen oder beißen?

Dann holten wir uns noch im nahegelegenen Supermarkt unser Abendessen und genoßen den Abend zusammen. Morgen heißt es Auschecken und in unser letztes Hotel (was etwas näher am Flughafen liegt und einen Pool hat) fahren.

Vielen dank fürs lesen und bis Bald^^ 



Kommentare:

  1. Schade, dass es schon fast vorbei ist. Aber es macht wirklich Spaß von euren Erlebnissen zu lesen. ^^

    AntwortenLöschen
  2. die seerose waren lotuspflanzen ;-)

    AntwortenLöschen