Donnerstag, 8. August 2013

Tag 16: Umzug nach Narita

Hallo liebe Leser, hier spricht noch einmal der Don.

Für den heutigen Tag hatten wir einen Umzug in ein anderes Hotel geplant, welches näher am Flughafen liegt.
Also hieß es früh aufstehen, da wir bereits um 10:00h aus dem Grand Arc Hotel auschecken mussten.
Die Route zum neuen Hotel mit öffentlichen Verkehrsmitteln hatten wir uns schon bereits am Vorabend aus dem Internet rausgesucht.
Und so ging es nach einem kurzen Vorräte auftanken auch schon los.

Fahrt in der Shinjuku-Line
An dieser Stelle sei gesagt:
Google Maps, geh nochmal zurück in die Grundschule! 21 - 6 sind nämlich definitiv nicht 5 sondern 15 (Haltestellen).
Aber auch in der U-Bahn ließen wir uns natürlich nicht davon abhalten Spaß zu haben - wie dieses Foto von Usai und Mochi beweist:

Milza wird missbraucht...
Die Fahrt nach Narita (der Ort wo unser Hotel liegt) verlief überraschend problemlos und so kamen wir um ca. 12 Uhr Mittags in Narita an.
Jetzt noch schnell ins Taxi rein - verdammt haben die Dinger ne Beinfreiheit - und zehn Minuten später waren wir auch schon im Hotel.

Leider waren wir eineinhalb Stunden zu früh am Hotel und so mussten wir noch in der Lobby des Narita Excel Hotel´s warten.

Chillen in der Hotellobby
video


Beim Check-In stelle ich dann noch die für uns wichtigste Frage:
Was kostet der Pool?
Antwort: Nichts! Und er war auch schon offen.
Schnell hoch, Schwimmsachen holen und rein in den Pool.
Was für eine Erholung… endlich im kühlen Nass. Ca. 2 Stunden bleiben wir im Pool, dann kommt der Hunger auf.

Nur leider liegt unser Hotel mitten im Nirgendwo. Die kleinen Supermärkte, die sonst quasi an jeder Ecke sind, sind hier in der Nähe nicht zu finden.
Aber zum Glück grenzt an das Hotel ein gut sortierter Laden an, bei dem wir unser Abendessen holten.

Die Straße zum Hotel

Teil des japanischen Gartens des Hotels
Jetzt lassen wir hier noch den letzten Abend ausklingen.
Morgen geht es zurück, ans andere Ende der Welt…

Seid gegrüßt, euer Don.

Kommentare:

  1. Wie schnell dann doch 2 Wochen um sind....freue mich wenn ihr wieder Zuhause seid.

    AntwortenLöschen
  2. Statt Google für die Bahnen empfehle ich http://www.hyperdia.com/en/
    Und ich hoffe das ihr gut zum Flughafen von da aus kommt^^. Von Tokyo fährt eigentlich regelmäßig eine Bahn nach da :) Ich wünsche euch noch einen schönen Aufenthalt und ein gutes Heim kommen.
    Gruß

    AntwortenLöschen