Montag, 5. Oktober 2015

Tag 9: Auf nach Hiroshima und ab nach Miyajima!

Hallo Zusammen,

hier ist Usai. Tageshighlight heute war die Insel Miyajima und der Itsukushima-Schrein!

Itsukushima
Doch ich fange lieber ganz von vorne an: Nach einer ziemlich kurzen Nacht ging es heute weiter nach Hiroshima. Warum die Nacht kurz war? Nun ja, wir mussten noch etwas Wäsche waschen. Die gute Nachricht war, das wir im Hotel selbst eine "Wäscherei" hatten, die schlechte war, das es nur zwei Waschmaschinen und Trocker für die ganzen Hotelgäste gab und diese quasi bis in die Nacht dauerbelegt waren. Um zwei Uhr war unsere Wäsche dann sauber und um 4h dann auch endlich trocken (Danke nochmal an Mochi der sich extra den Wecker gestellt hat).

Es stand eine weitere Fahrt mit dem Shinkansen an. Eigentlich wollten wir hierfür auch noch Sitzplätze reservieren. Am Ticket Office angekommen teilte man uns mit das der nächste Shinkansen in 10 Minuten abfährt, eine Sitzreservierung deshalb zu lange dauert und wenn wir diesen Shinkansen nicht kriegen wir ganze 2(!!!) Stunden warten müssten - "Hurry, hurry!" sagte uns der Japaner und wir (obwohl, eigentlich nur ich) raste überstürzt zum Gleis los. Man weß nie genau wie etwas von einem Japaner gemeint sein kann. Normalerweise bedeutet eine solche direkte Ansage das es quasi unmöglich ist den Zug zu kriegen aber beim heutigen Fall hätte ich nicht rennen brauchen sondern wie Mochi einfach nur "zügig gehen"...

In Hiroshima Station angekommen mussten wir nun noch mit dem Bus weiter. Zum Glück ist die Endstation dieser Buslinie unser Hotel und so mussten wir nicht wirklich aufmerksam sein sondern konnten bei der 35-minütigen Fahrt die Innenstadt von Hiroshima genießen. Mit dem Hotel in Hiroshima, dem Grand Prince Hotel, haben wir uns etwas gegönnt. Es ist ein schickes Hotel mit Blick auf die See und gehobenen Ambiente (Fotos dazu folgen noch morgen oder übermorgen). Glücklicherweise bietet das Hotel einen eigenen Schnellbootservice an und so konnten wir nach dem Einchecken quasi fast direkt weiter nach Miyajima:

da kommt unser exklusives Boot

unser Hotel. Unser Zimmer ist im 12. Stock, also noch im Mittelfeld ;-)


es war ganz schön windig und kühl.. das sind wir gar nicht von Japan gewohnt!

video

Die Überfahrt direkt vom Hotel aus hat uns 1700 Yen gekostet.  Es gibt günstigere Fähren (z. B. die der JR Line) diese fahren aber alle ab Miyajimaguchi - und diese Station ist von unserem Hotel aus über eine Stunde entfernt. Wir haben die Fähre um 14:31 Uhr genommen direkt an unserem Hotel (was für ein Luxus!)und das ist schon relativ spät da die letzten Fähren von Miyajima zurück gegen 18:00h fahren.








Nach ca. 25 Minuten dockten wir dann in Miyajima an.

Originell: Karte mal anders
Während unserer ersten Schritte auf der Insel wurden wir doch sehr überrascht: Rehe! Überall! Wie in Nara! Was für eine schöne Überraschung! Die Rehe sind allesamt seht zutraulich und lieben die Besucher (besonders wenn sie essen dabei haben) und lassen sich nicht aus der Ruhe bringen.



zZzZz

Wasser!

wir sind endlich auf Miyajima!

Achtung! Gut das dieses Schild dort stand.. wir hätten uns sonst glatt verlaufen..
Nach einer kurzen Promenadenwanderung errechen wir auch schon die Hauptattraktion der Insel: Den Itsukushima Schrein!


"n" und "a" - das haben wir von Yui gelernt ;-)

Um den Schrein in voller Glänze begutachten zu können, muss ein Eintritt von 300 Yen gezahlt werden. Der lohnt sich aber da nicht nur das Tor so am schönsten zu fotografieren ist sondern auch der ganze Schrein so besucht werden kann. 

wow, much Tor!

Ist es nicht wunderschön?






Es ist gar nicht so einfach sich mit dem Tor vom Schrein aus fotografieren zu lassen - man sollte etwas Geduld mitbringen obwohl Mochi und ich heute wohl noch ziemlich Glück hatten, es waren nicht so viele andere Menschen zu der Zeit unterwegs:


Ist es nicht wunderschön? So schööön!











video

Ich bin verliebt in ihn ^____^





Hello Kitty ^^

Mit diesen Eindrücken ging es dann langsam wieder zurück. Wir haben für den Rückweg die "allgemeine" JR Line Fähre genommen, welche uns nach Miyajimaguchi brachte um dann mit der JR Line zur Hiroshima Station zu fahren. Wir brauchten schließlich noch Proviant bzw. Gastgeschenke für unser Ausflugsziel morgen... :-)

1 Kommentar:

  1. OMG 0,o"
    Ihr armen.....das mit der Wäsche IST ja echt blöd gewesen.
    Hilfe wie geil xD
    Ich stell mir grad den Japaner vor wie er zu euch: hurry hurry. sagt xD

    Wow was für ein Luxus mit den Boot....das ist ja schon fast ne Yacht *0*
    @Usai und Mochi: Ihr seht super aus ;D
    Ich liebe eure Outfits ^^
    Awww Rehe <3
    Wie cool das es die auch auf Miyajima gibt^_^
    Awwww jaaaaa.....das Tor und der Schrein sind sooooo wunderschön(≧∇≦)
    Hihi hab echt coole Fotos gemacht <3
    Lol, warum wundere ich mich eigentlich nicht das man überall auf Hello Kitty trifft xD
    Bin schon morgen, sehr auf die Fotos vom Hotelzimmer gespannt ;3

    AntwortenLöschen