Donnerstag, 18. Juli 2013

Kleinigkeiten, die man in Japan mal getan haben sollte?

In wenigen Tagen geht es endlich los! Langsam steigt auch in mir die Nervösität empor...

Ich habe mich nun übrigens doch dazu entschlossen, das Geld direkt in Japan mit der Sparkassenkarte abzuheben. Das spart im Vergleich zu den Traveller Checks erhebliche Gebühren :)

Was ich mich jetzt, so kurz vor der Reise noch frage: Gibt es irgendwelche Kleinigkeiten, die man in Japan unbedingt mal gemacht oder gegessen haben sollte? Damit meine ich wirklich kostengünstige Kleinigkeiten... Beispielsweise möchte ich unbedingt Natto aus Japan probieren ... könnte eine etwas schleimige Angelegenheit werden.



Andererseits denke ich dabei auch an humorvolle Gesten. Beispielsweise habe ich vor kurzem sechs kleine Porzellanhunde im Kik gekauft ... weil diese 0,10 € pro Stück gekostet haben ...

Leider hat sich herausgestellt, dass sich diese Hunde im Vergleich zu Lemmingen in etwa so verhalten, wie Lemminge im Vergleich zu normalen Menschen ...

Das ist Lemminghund Goethe

Immerhin ... ein paar der Hunde leben noch und einen davon werde ich mit nach Japan nehmen. Der erste Japaner, der uns in irgendeiner Art und Weise weiterhilft (beispielsweise in dem er uns den Weg weist), erhält diesen kleinen Hund geschenkt. Wir haben ihm einen bekannten, deutschen Namen gegeben ... Goethe :)

Habt ihr noch Ideen, was man so für lustige oder interessante Kleinigkeiten in Japan anstellen kann?



Geschrieben von..



Kommentare:

  1. Hahah xD
    Mochi das ist ein genial Idee *,*
    Hihi das wird auf jedenfall lustig ;3

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir auch einige Sachen überlegt die ich in Japan mal machen möchte:
    - ein Maid-Cafe besuchen
    - diese großen Crepes probieren
    - ein Foto neben der Hachiko Statue in Shibuya machen (mag die Geschichte des Hundes ziemlich gerne)

    AntwortenLöschen